Mehrstufiges Optimierungsverfahren zur Kapazitätsermittlung

In Ihrem Artikel der Fachzeitschrift ETR – Eisenbahntechnische Rundschau (Ausgabe 04/2021) veranschaulichen Daniel Meurer, Madeleine van Hövell und Dr.-Ing. Thorsten Büker die Vorteile eines mehrstufigen Verfahrens zur Kapazitätsermittlung für Teilnetze unter Variation von Routing und Infrastrukturszenarien sowie Nutzung linearer Optimierer. Dies ermöglicht eine Abschätzung von Kombinationen infrastruktureller oder betrieblicher Maßnahmen, um ein bestimmtes Verkehrsaufkommen im Netzkontext abwickeln zu können, insbesondere, wenn sich Trassen unterschiedlicher Relationen überlagern.

15. April 2021|News|
WordPress Appliance - Powered by TurnKey Linux