Seit zehn Jahren besteht eine Vertriebspartnerschaft zur Software OpenTimeTable (OTT) zwischen VIA Consulting & Development GmbH (VIA-Con) und den Schweizerischen Bundesbahnen SBB CFF FFS. Mit September 2022 übernimmt die VIA-Con nun auch die Weiterentwicklung der Software OTT. Mit vielfältigen Darstellungs- und Auswertemöglichkeiten von Betriebsdaten wie auch von simulierten Daten, stellt OTT eine sinnvolle Ergänzung des bestehenden Softwareportfolios der VIA-Con dar. OTT soll der VIA-Con über den bisherigen Anwendungszweck hinaus als Plattform für innovative Methoden dienen.

Die erste OTT-Version wurde von der ETH Zürich zusammen mit den Schweizerischen Bundesbahnen SBB CFF FFS entwickelt und im Jahr 2007 von den SBB in Java reimplementiert. Um OTT auch anderen Nutzern (z. B. Eisenbahninfrastrukturunternehmen, Eisenbahnverkehrsunternehmen, Aufgabenträgern) außerhalb der Schweiz zugänglich zu machen, wurde 2012 die Vertriebspartnerschaft mit der VIA-Con ins Leben gerufen. Mit der nun erfolgenden Übergabe des Software-Codes an die VIA-Con können die bestehenden Aktivitäten fortgesetzt und neue Entwicklungen angestoßen werden.