Wie gut ist die Hochschulausbildung im Schienenverkehrssektor?

Innovationsprojekte rund um den Schienenverkehr in Deutschland erhöhen den Bedarf an qualifizierten Fachkräften.
Entsprechendes Personal für die vielfältigen Berufsfelder des Bahnbetriebs gewinnen und halten zu können, wird als eine zentrale Herausforderung wahrgenommen, bei der die Ausgestaltung von Ausbildungsmöglichkeiten eine wichtige Rolle spielt. Auch die technologische Entwicklung in diesem Sektor erfordert eine Neubewertung der bestehenden Bildungsangebote.
Über den Bedarf und die Defizite innerhalb der universitären Ausbildungslandschaft soll eine vom DZSF in Auftrag gegebene Analyse der Hochschulausbildung im Schienenverkehrssektor Aufschluss geben, die von der quattron management consulting GmbH in Zusammenarbeit mit elf renommierten Hochschulen erarbeitet wird. Weitere Inhalte und Ziele dieser Projektarbeit können hier eingesehen werden.

25. Juni 2021|News, Projekte|
WordPress Appliance - Powered by TurnKey Linux